Tätigkeitsbereiche | Aufgabenfelder | Charakteristik | Tradition

Vom Spessart bis zum Königsee

Die Bayrischen Berufsjäger betreuen klassischerweise Jagdreviere in ganz Bayern. Ein räumlicher Schwerpunkt liegt dabei in den Bayerischen Alpenregionen. Durch das alpine Relief ist die Jagd im Gebirge besonders anspruchsvoll und erfordert deshalb Menschen, die sich beruflich dieser Aufgabe widmen. Aber auch in den flacheren Regionen Bayerns gibt es anspruchsvolle Aufgabengebiete.

Bayrische Berufsjäger haben verschiedene Arbeitgeber. Ungefähr 50 unserer Kollegen sind bei den Bayrischen Staatsforsten beschäftigt, ca. 70 Kollegen verrichten ihre Arbeit in privaten Jagdrevieren. Weitere 5 Berufsjäger betreuen u.a. die Bayerischen Nationalparke und sind deshalb vom Umweltministerium engagiert. Die meisten unserer Kollegen arbeiten in einem Angestelltenverhältnis.

160727_BBBJ_Header_gross_1280x450__ol260491-original_51024_by-kunstgriff_piqs_de

Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen beim Bund Bayrischer Berufsjäger. Als Berufsverband setzen wir uns für die Interessen unserer Mitglieder ein und informieren alle, die sich für das Berufsbild „Jäger“ interessieren oder damit zu tun haben. Deshalb finden Sie auf unserer Homepage ...
160727_BBBJ_Header_gross_1280x450_IMG_0990

Berufsbild

Der Beruf des Revierjägers ist so vielseitig wie die Reviere in denen er arbeitet. Vom Gebirge bis zum Meer sind Revierjäger zuständig für Wildtiere und deren Lebensraum. Das Wetter sowie die Jahreszeiten bestimmen die abwechslungsreichen Tätigkeiten …
160727_BBBJ_Header_gross_1280x450_P1010864

Aus- & Weiterbildung

Die Bayrischen Berufsjäger und die zuständigen Forstbehörden pflegen ein klassisches Ausbildungssystem wie es auch in anderen Handwerksberufen üblich ist. Dieses ist in den Ausbildungsverordnungen geregelt ...